Eine kleine Literatur-Liste zu Themen des Buddhismus . . .

© M.B. Schiekel, D-89073 Ulm, 2004-2016.
 

Gelegentlich wird mir die Frage gestellt: "Was soll ich als Anfängerin oder als Anfänger zum Thema Buddhismus und buddhistische Meditation lesen?"

Diese Frage erinnert mich immer ein wenig an eine schöne Geschichte aus 'Alice in Wonderland' von Lewis Carroll, und zwar an die Begegnung von Alice mit der 'Cheshire Katze' im Kapitel 'Pig and Pepper' (zitiert nach: The Annotated Alice, Lewis Carroll, edited by Martin Gardner, Penguin Books, 1970, Norwich (GB)):
 

   "Cheshire Puss," she began, rather timidly, as she did not at all know whether it would like the name: however, it only grinned a little wider, "Come, it's pleased so far," thought Alice, and she went on. "Would you tell me please, which way I ought to go from here?"
   "That depends a good deal on where you want to get to," said the Cat.
   "I don't much care where - " said Alice.
   "Then it doesn't matter, which way you go," said the Cat.
   " - so long as I get somewhere," Alice added as an explanation.
   "Oh, you're sure to do that," said the Cat, "if you only walk long enough."

 
Dennoch sollen hier einige Bücher genannt werden, die ich rein subjektiv als schön, wichtig und hilfreich empfinde und für welche ich den Autoren, Übersetzern, Herausgebern und Verlagen sehr dankbar bin.

Diese kleine Literatur-Liste strebt keinerlei Vollständigkeit oder Vollkommenheit an ;-)

Für eine umfangreiche Bibliographie zum Buddhismus siehe etwa:     
   Buddhist Bibliography by Roger Garin-Michaud.
 

  1. Ein guter Anfang für Anfänger & Fortgeschrittene
     
    • Meditation, Martine Batchelor (Fotos: Stephen Batchelor),
      2001, Arbor Verlag, Freiamt im Schwarzwald.
       
    • Buddhismus für Ungläubige, Stephen Batchelor,
      1998, Fischer Verlag, Frankfurt am Main.
       
    • Ich pflanze ein Lächeln, Thich Nhat Hanh,
      1992, Goldmann Verlag, München.
       
    • Der Geruch von frisch geschnittenem Gras (Anleitung zur Gehmeditation), Thich Nhat Hanh,
      1991, ZEN-Verlag, Gondenbrett.
       
    • Der Achtfache Pfad, Lama Surya Das,
      1999, Krüger Verlag, Frankfurt am Main.
       
  2. Ein Überblick & ein Lexikon
     
    • Buddhismus (Stifter, Schulen und Systeme), Hans Wolfgang Schumann,
      1991, Walter-Verlag, Olten (CH).
       
    •  Handbuch des Buddhismus, Hans Wolfgang Schumann,
      2000, Hugendubel Verlag (Diederichs), Kreuzlingen/München.
       
    • Buddhismus - Lehren, Praxis, Meditation, Fred von Allmen,
      2007, Theseus Verlag, Berlin.
       
    • Lexikon der östlichen Weisheitslehren (Buddhismus, Hinduismus, Taoismus, Zen),
      1994, O.W. Barth Verlag, München.
       
  3. Das Leben des Buddha
     
    • Der historische Buddha, Hans Wolfgang Schumann,
      1995, Diederichs Verlag, München.
       
    • Wie Siddharta zum Buddha wurde, Thich Nhat Hanh,
      (Titel der Erstauflage: Alter Pfad, Weiße Wolken),
      1992, Theseus Verlag, Zürich.
       
  4. Die Lehrreden des Buddha
     
    • Dhammapada (Die Weisheitslehren des Buddha),
      Pâli-Deutsch von M.B. Schiekel,
      1998, Verlag Herder spektrum, Freiburg.
       
    • Die Lehrreden des Buddha aus der Mittleren Sammlung (Majjhima Nikâya),
      Englisch-Deutsch und Pâli-Deutsch von Kay Zumwinkel,
      2001, Jhana Verlag, Uttenbühl.
       
  5. Frühbuddhismus und Theravada
     
    • Buddhistisches Wörterbuch, Nyânatiloka,
      1989, Verlag Christiani, Konstanz.
       
    • Was der Buddha lehrt, Walpola Rahula,
      1997, Origo Verlag, Bern (CH).
       
    • Im Lichte des Dhamma, Nyânaponika,
      1989, Verlag Christiani, Konstanz.
       
    • Geistestraining durch Achtsamkeit, Nyânaponika,
      1993, Verlag Christiani, Konstanz.
       
    • Das Herz von Buddhas Lehre, Thich Nhat Hanh,
      1999, Herder Verlag, Freiburg.
       
    • Geborgen im Sein (Die Kraft der Mettâ-Meditation), Sharon Salzberg,
      1996, W. Krüger Verlag, Frankfurt am Main.
       
    • Kernholz des Bodhibaums (Suññatâ verstehen und leben),
      Buddhadâsa Bhikkhu,
      2001, Buddhistische Gesellschaft München e.V., (Libri Books on Demand), München.
       
    • Die Fragen des Königs Milindapanha,
      Übertragung Nyânatiloka & Nyânaponika,
      1985, Ansata-Verlag, Interlaken.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Der Weg zur Reinheit (Visuddhi Magga),
      Übertragung Nyânatiloka,
      1997, Jhana Verlag, Uttenbühl.
       
  6. Buddhistische Ethik
     
  7. Vipasssanâ
     
    • Einsicht durch Meditation, Joseph Goldstein, Jack Kornfield,
      1993, O.W. Barth Verlag, München.
       
    • Die Freiheit entdecken, Fred von Allmen,
      1990, Theseus Verlag, Zürich.
       
    • Mit Buddhas Augen sehen, Fred von Allmen,
      1997, Theseus Verlag, Berlin.
       
    • Kursbuch Vipassana, Hans Gruber,
      1999, Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Die Meditation, die der Buddha selber lehrte, Amadeo Solé-Leris,
      1994, Verlag Herder spektrum, Freiburg.
       
  8. Mahâyâna-Buddhismus
     
    • Mahâyâna-Buddhismus (Das Große Fahrzeug über den Ozean des Leidens),
      Hans Wolfgang Schumann, 1995, Diederichs Verlag, München.
       
    • Das weise Herz der Buddhas (Eine Einführung in die buddhistische Bilderwelt),
      Vessantara, 1999, do evolution, Essen.
       
    • Zum Wohl aller Wesen (Eine Einführung in die Welt der Bodhisattvas),
      Vessantara, 2001, do evolution, Essen.
       
    • Im Einklang mit der Welt (Newport Beach Konferenz 1989 zur Beziehung zwischen der buddhistischen und der westlichen Psychologie), Dalai Lama,
      1995, Lübbe Verlag, Bergisch Gladbach.
       
    • Wege zur Meditation (Eine praktische Anleitung), Kathleen McDonald,
      1986, Diamant Verlag, Jägerndorf/Arnstorf.
       
    • Tonglen (Der tibetische Weg mit sich selbst und anderen Freundschaft zu schliessen), Pema Chödrön,
      2001, Arbor Verlag, Freiamt im Schwarzwald.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Eintritt in das Leben zur Erleuchtung, Sântideva,
      Übertragung Ernst Steinkellner,
      1981, Diederichs Verlag, Düsseldorf.
       
    • Mit dem Herzen verstehen (Kommentare zu dem Prajñaparamita Sutra), Thich Nhat Hanh,
      1989, Theseus Verlag, Küsnacht (CH).
       
    • Das Diamant Sutra (Kommentare zum Prajñaparamita Diamant Sutra), Thich Nhat Hanh,
      1993, Theseus Verlag, Zürich.
       
    • Aus der Tiefe des Verstehens die Liebe berühren (Kommentare zum Diamant-, Avatamsaka- und Lotus-Sutra), Thich Nhat Hanh,
      1996, Theseus Verlag, Berlin.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Die buddhistische Lehre von der Ganzheit des Seins (das holistische Weltbild der buddhistischen Philosophie), Garma C.C. Chang,
      1989, O.W. Barth Verlag, München.
       
  9. Chan & Zen
     
    • Zen-Geist, Anfänger-Geist, Shunryu Suzuki,
      1982, Theseus Verlag, Zürich.
       
    • Zen, Ein Lesebuch, Ursula Richard & Wolfgang I. Waas,
      2000, Theseus Verlag, Berlin.
       
    • Zen, Stephan Schumacher,
      2001, Hugendubel Verlag, Kreuzlingen/München.
       
    • Schlüssel zum Zen, Thich Nhat Hanh,
      1996, Herder Verlag, Freiburg.
       
    • Buddha steht Kopf, Seung Sahn,
      1990, J. Kamphausen Verlag, Bielefeld.
       
    • Das Sutra des Sechsten Patriarchen, Wei Lang,
      Übertragung Raoul von Muralt,
      1958, Origo Verlag, Zürich (CH).
    • Das Sutra des Sechsten Patriarchen - Das Leben und die Zen-Lehre des chinesischen Meisters Hui-neng,
      Übertragung Ursula Jarand, Kommentare Soko Morinaga Roshi,
      2008, Schirner Verlag, Darmstadt.
       
    • The Recorded Sayings of Zen Master Joshu, James Green,
      1998, Altamira Press, Walnut Creek (CA, USA).
       
    • Moon in a Dewdrop (Writings of Zen master Dôgen),
      Übertragung Kazuaki Tanahashi & Robert Aitken,
      1985, North Point Press, San Francisco (CA, USA).
       
    • Eine Schale, Ein Gewand - Zen-Gedichte von Ryokan,
      1999, Werner Kristkeitz Verlag, Leimen.
    • Meister Ryokan - Alle Dinge sind im Herzen,
      1999, Herder Verlag, Freiburg.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Bi-Yän-Lu (Meister Yüan-wu's Niederschrift von der Smaragdenen Felswand),
      Wilhelm Gundert, 1983, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main.
    • Bi-Yan-Lu (Aufzeichnungen vor smaragdener Felswand),
      Dietrich Roloff, 2013, Windpferd Verlag, Oberstdorf.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Cong-Rong-Lu (Meister Hongzhi's Aufzeichnungen aus der Klause der Gelassenheit),
      Dietrich Roloff, 2008, Windpferd Verlag, Oberstdorf.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Shōbōgenzō - Die Schatzkammer des wahren Dharma-Auges – von Meister Dōgen.
      Gudō Wafu Nishijima & Gabriele Linnebach,
      Kristkeitz Verlag, Heidelberg, 2008.
       
    • Geschichte des Zen-Buddhismus Band I (Indien und China),
      Heinrich Dumoulin, 1985, Francke Verlag, Bern (CH).
    • Geschichte des Zen-Buddhismus Band II (Japan),
      Heinrich Dumoulin, 1986, Francke Verlag, Bern (CH).
       
  10. Tantrischer & Tibetischer Buddhismus
     
    • Das Spiel der Illusion, Tchögyam Trungpa,
      1980, Irisiana Verlag, Haldenwang.
       
    • Spirituellen Materialismus durchschneiden, Chögyam Trungpa,
      1989, Theseus Verlag, Küsnacht (CH).
       
    • The Chariot for Travelling the Path To Freedom (The Life Story of Kalu Rinpoche),
      1985, Kagyu Dharma, San Francisco (CA, USA).
       
    • Meister des Tantra (Leben und Legenden der Mahasiddhas),
      Keith Dowman & Robert Beer,
      1988, Sphinx Verlag, Basel.
       
    • Tantrischer Buddhismus (Experimentelle Mystik - Radikale Sinnlichkeit),
      Peter Gäng, 2001, Theseus Verlag, Berlin.
       
    • Die Grüne Tara (Weibliche Weisheit),
      Lama Thubten Yeshe & Sylvia Wetzel,
      1998, Diamant Verlag, München.
       
    • Frauen, Tantra und Buddhismus, Miranda Shaw,
      2000, Fischer Verlag, Frankfurt am Main.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Mahamudra-Fibel, Garma C.C. Chang & Ernst Schönwiese,
      1979, Octopus Verlag, Wien.
       
    • für Fortgeschrittene:
      Die Klausur auf dem Berge (Dzogchen Lehren und Kommentare), Dudjom Rinpoche,
      1994, Theseus Verlag, Berlin.
       
  11. Westlicher Buddhismus
     
    • Lebendiger Buddhismus im Abendland, Lama Anagarika Govinda,
      1986, O. W. Barth Verlag, München.
       
    • The Awakening of the West, Stephen Batchelor,
      1994, Parallex Press, Berkeley (CA, USA).
       
    • Die Buddhas der Zukunft, Marcel Geisser,
      2003, Kösel Verlag, München.
       
    • Anweisungen für den Koch, Bernhard Glassman & Rick Fields,
      1999, Goldmann Verlag, München.
       
    • Zen Buddhismus und Psychoanalyse,
      Erich Fromm, Daisetz T. Suzuki, Richard de Martino,
      1980, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main.
       
  12. Lyrik
     
    • Zen und Haiku, Günter Wohlfahrt,
      1997, Reclam jun. Verlag, Stuttgart.
       
    • Shinkokin-Wakashu (Japanische Gedichte),
      Horst Hammitzsch & Lydia Brüll,
      1964, Reclam jun. Verlag, Stuttgart.
       
    • Haiku (Japanische Gedichte), Dietrich Krusche,
      1995, Deutscher Taschenbuch Verlag, München.
       
    • 150 Gedichte vom Kalten Berg, Han Shan,
      Übertragung Stephan Schuhmacher,
      1992, Diederichs Verlag, München.
       
    • Eine Schale, Ein Gewand - Zen-Gedichte von Ryokan,
      1999, Werner Kristkeitz Verlag, Leimen.
    • Meister Ryokan - Alle Dinge sind im Herzen,
      1999, Herder Verlag, Freiburg. 1999.
       
  13. Philosophie
     
    • Kleine Weltgeschichte der Philosophie, H.J. Störig,
      1989, Fischer Verlag, Frankfurt am Main.
       
    • Geschichte der buddhistischen Philosophie, Volker Zotz,
      1996, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg.
       
    • Buddhistisches Denken, Edward Conze,
      1988, Insel Verlag, Frankfurt am Main.
       
    • Evolutionäre Erkenntnistheorie, Gerhard Vollmer,
      1998, S. Hirzel Verlag, Stuttgart.
       
  14. Naturwissenschaften
     
    • Quantum und Lotus, Matthieu Ricard & Trinh Xuan Thuan,
      2001, W. Goldmann Verlag, München.
       
    • für Physik-Interessierte:
      Die Entdeckung des Nichts (Leere und Fülle im Universum),
      Henning Genz, 1994, Carl Hanser Verlag, München.
    • Wie die Zeit in die Welt kam (Die Entstehung einer Illusion aus Ordnung und Chaos),
      Henning Genz, 1996, Carl Hanser Verlag, München.
    • The Road to Reality (A complete guide to the Laws of the Universe),
      Roger Penrose, 2004, Vintage Books, New York.
       
    • für Neurologie-Interessierte:
      Geist im Netz (Modelle für Lernen, Denken und Handeln),
      Manfred Spitzer, 2000, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg.
    • Selbstbestimmen (Gehirnforschung und die Frage: Was sollen wir tun?),
      Manfred Spitzer, 2004, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg.
       
    • Der gedachte Gott: Wie Glaube im Gehirn entsteht,
      Andrew Newberg, Eugene d' Aquili, Vince Rause,
      2008, Piper Verlag, München.
       
    • Hirnforschung und Meditation. Ein Dialog. Wolf Singer & Matthieu Ricard,
      2008, edition unseld, Suhrkamp Verlag, Frankfurt/M.
       
    • für Fortgeschrittene (im Zen und in der Neurologie):
      Zen and the Brain (Toward an Understanding of Meditation and Conciousness),
      James H. Austin, 1998, MIT Press, Cambridge (MA, USA).
       
  15. Engagierter Buddhismus
     
    • Wenn der Buddha lächelt (Frieden finden - Schritt für Schritt),
      Maha Ghosananda, 1997, Verlag Herder spektrum, Freiburg.
       
    • Innerer Friede, Äusserer Friede, Thich Nhat Hanh,
      1993, Theseus Verlag, Zürich.
       
    • Saat des Friedens (Vision einer buddhistischen Gesellschaftsordnung),
      Sulak Sivaraksa, 1995, Aurum Verlag, Braunschweig.
       
  16. Wege durch Krankheit und Sterben
     
    • Über das Sterben: Was wir wissen. Was wir tun können. Wie wir uns darauf einstellen. Prof. Gian Domenico Borasio,
      2012, C.H. Beck Verlag, München.
       
    • Mut und Gnade, Ken Wilber,
      1996, W. Goldmann Verlag, München.
       
    • Dem Tod begegnen und Hoffnung finden (Die emotionale und spirituelle Begleitung Sterbender), Christine Longaker,
      1997, Piper Verlag, München.
       
    • Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben, Sogyal Rinpoche,
      1993, O.W. Barth Verlag, München.
       
    • Sein lassen (Heilung im Leben und im Sterben),
      Stephen Levine, 1995, J. Kamphausen Verlag, Bielefeld.
    • Wer stirbt? (Wege durch den Tod),
      Stephen Levine, 1991, J. Kamphausen Verlag, Bielefeld.
       
    • Die Kunst des letzten Augenblicks, Yoel Hoffmann,
      2000, Verlag Herder spektrum, Freiburg.
       
    • Ein Weg durch Leben und Tod, (Kleine buddhistische Reflektion über Krankheit, Karma und die Überwindung des Leidens).
      M.B. Schiekel, 2000, Ulm.
       
  17. Buddhistisch-christlicher Dialog
     
    • Buddha und Christus heute, Thich Nhat Hanh,
      1996, GoldmannVerlag, München.
       
    • Wie Zen mein Christsein verändert,
      Michael von Brück, Willigis Jäger, Niklaus Brantschen, u.a.
      2004, Herder Spektrum, Freiburg.
       
  18. --------------------------------------------------------------------------------------
     
  19. und jenseits des Buddhismus . . .
        gibt es auch viele lesenswerte Bücher . . .
     
    • Spirituelle Wege allgemein
       
      • Riten und Stufen der Einweihung, Wladimir Lindenberg,
        1988, Aurum Verlag, Freiburg.
         
    • Chassidismus
       
      • Die Erzählungen der Chassidim, Martin Buber,
        1987, Manesse Verlag, Zürich.
         
    • Christliche Mystik
       
      • Die Blümlein des heiligen Franziskus von Assisi, R.G. Binding,
        1973, Insel Verlag, Frankfurt am Main.
         
      • Suche nach dem Sinn des Lebens, Pater Willigis Jäger,
        1997, Verlag Via Nova, Petersberg.
         
    • Sufismus
       
      • The Essential Rumi, Coleman Barks & John Moyne,
        1997, Castle Books, Edison (New Jersey, USA).
         
      • Der Ruf des Derwisch, Pir Vilayat Inayat Khan,
        1982, Synthesis Verlag, Essen.
         
    • Indische Wege und Meister
       
      • Im Garten der Gottesliebe (100 Gedichte von Kabir),
        Rabindranath Tagore, 1993, Hermes Verlag, Heidelberg.
         
      • Die Bhagavad-gîtâ, Sarvepalli Radhakrishnan,
        1958, Holle Verlag, Baden-Baden.
         
      • Matri Darshan (Shri Anandamayi Ma),
        1983, Mangalam Verlag, Stühlingen.
         
      • Subtil ist der Pfad der Liebe (Neem Karoli Baba), Ram Dass,
        1983, Sadhana Verlag, Berlin.
         
      • für alle grossen und kleinen Bodhisattvas:
        Wie kann ich helfen? (Segen und Prüfung mitmenschlicher Zuwendung), Ram Dass & Paul Gorman,
        1988, Sadhana Verlag, Berlin.
         
      • Gespräche des Weisen vom Berge Arunchala (Ramana Maharsi),
        1989, Ansata Verlag, Interlaken (CH).
         
      • Meditation, Bhagwan Shree Rajneesh,
        1979, Heyne Verlag, München.
         
      • Einbruch in die Freiheit, Jiddu Krishnamurti,
        1986, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main.
         
    • Daoismus
       
      • Tao Te King (Daodejing), Lao Tse (Laozi),
        Übertragung Gia-Fu Feng & Jane English,
        1984, Hugendubel Verlag, München.
         
      • Glückliche Wanderung, Tschuang Tse (Zhuangzi),
        Übertragung Gia-Fu Feng & Jane English,
        1978, Irisiana Verlag, Haldenwang.
         
      • Zhuangzi, Günter Wohlfahrt,
        2002, Verlag Herder spektrum, Freiburg.
         
      • Es gibt keine Geheimnisse (Prof. Cheng Man-ch'ing und sein Taijiquan), Wolfe Lowenthal,
        1995, Kolibri Verlag, Norderstedt.
         
      • T'ai chi ch'uan (Einswerden mit dem Tao),
        Toyo & Petra Kobayashi, 1991, Hugendubel Verlag, München.
         
    • Westliche Weisheit
       
      • Das Stundenbuch, Rainer Maria Rilke,
        1973, Insel Verlag, Frankfurt am Main.
         
      • Siddharta, Hermann Hesse,
        1974, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main.
         
      • Das Glasperlenspiel, Hermann Hesse,
        1972, Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main.
         
      • und noch eine Literatur-Liste:
        Eine Bibliothek der Weltliteratur, Hermann Hesse,
        1978, Reclam jun. Verlag, Stuttgart.
         
      • Es ist was es ist (Liebesgedichte, Angstgedichte, Zorngedichte),
        Erich Fried, 1991, Wagenbach Verlag, Berlin.
         
      • Haben oder Sein, Erich Fromm,
        1979, Deutscher Taschenbuch Verlag, München.
         
      • Die Kunst des Liebens, Erich Fromm,
        1978, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main.
         
      • . . . . .
         
      • " und wann schreiben Sie Ihr eigenes Sutra ? "


  20.                               "Wo finde ich nur einen Menschen,
                                  der die Wörter zu vergessen weiß,
                                  so daß ich einige Worte
                                  mit ihm wechseln könnte?"

     
                                                                     Zhuangzi, XXVI.13
                       

                                M.B.S., D-89073 Ulm, 2004-2016.
 

 

Zurück / Startseite Bild: W3C-HTML4.01 validiert Bild: W3C-CSS validiert